Skip to main content

Friuli Venezia Giulia

Marano Lagunare

Altstadt mit Blick auf die Lagune, friaulische Festung der Serenissima, die sie im Jahr 1534 erobert. Die Stadt erhält noch heute in seiner städtischen Struktur die Eigenheit der Stadtmauer.

Es gibt sehr viele Änlichkeiten zwischen Marano und Venedig: vor allem spricht man venetischer Dialekt und nicht Friaulische, und von diesem sind die Maranesi sehr Stolz obwohl nur zwei Kilometer von Marano den typischen friulanischen Dialekt gesprochen wird, die Calli, die gleich wie Venedig sind, und die "Büsten der Provveditori", die Marano für Venedig regierten.

Es gibt sehr viele Änlichkeiten zwischen Marano und Venedig: vor allem spricht man venetischer Dialekt und nicht Friaulische, und von diesem sind die Maranesi sehr Stolz obwohl nur zwei Kilometer von Marano den typischen friulanischen Dialekt gesprochen wird, die Calli, die gleich wie Venedig sind, und die "Büsten der Provveditori", die Marano für Venedig regierten.

Für die Schönheit der Stadt und die typischen "Calli", die Venedig erinnern und in Marano bestehen, muss man Marano unbedingt, durch einen Spaziergang in der zentralen Fußgängerzone, besichtigen. Auch Piazza Centrale, wo der Turm aus den XV Jahrhundert, heute Glockenturm, gebaut wurde, ist sehr interessant zu besichtigen. Es ist eine starke und massive Turm mitWappen und Büsten von venezianischen Provveditori, die, mit den Büsten auf den Gebäuden, die den Platz umgeben, eine regelrechte Anthologie von Porträts bilden. Vor allem an der Hauptfassade des Restaurants Stella d'Oro befindet sich noch die letzte unebrührte Statue Pietro Bernardo Bembo Provveditore. Außerdem, wirde eine Renovierung im Jahre 1996 gemacht und bei dieser Gelegenheit wurde eine Inschrift in Widmund an Pio Forti und an Andrea Contareno, Provveditori und Fuehrer, entdeckt . 

 

Im Restaurant können Sie das Wappen der Familie ansehen und der Stein mit dem Datum der Bau des Hauses.
Sehenswert die Pfarrkirche St. Martin des achtzehnten Jahrhunderts.

Noch geschäftiges Zentrum der Fischerei ist Marano für seine Restaurants, darunter das Stella D'Oro, bekannt. Hier genießt man eine echte natürliche Fischküche, deren Gerichte mit den renommierten Weißweinen des Collio beigefügt werden.

 

Folgen Sie dem Weg nach Marano Lagunare

Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4